Homöopathie

Genuine Homöopathie:

genuin = lat. => ursprünglich.

 

Der Begriff genuine Homöopathie wurde von Dr. Will Klunker geprägt, da sich die Homöopathie immer mehr von den Grundlagen und Erkennt-nissen Samuel Hahnemanns entfernten und in viele verschiedene und widersprüchliche Strömungen verfiel.

 

Genuine Homöopathie bedeutet zurück zu den Wurzeln, weg von Modeformen wie vermeintliche einfache und schnelle Verschreibung von Arzneimittelbildern oder gar Übersinnlichem.

 

Die Art der Arzneimittelfindung ist die originale Arbeitsweise von Samuel Hahnemann. Im Vordergrund stehen hauptsächlich die veränderten Symptome und Zeichen, nicht der Typus oder die Krankheit wie in der klinischen Homöopathie.

Man kann also sagen, die genuine Homöopathie ist die Rückbesinnung

auf die Erkenntnisse und Lehren des Begründers der Homöopathie

Samuel Hahnemann.

Und wie funktioniert Homöopathie jetzt beim Tier?

 

Die Anamnese bei Tieren ist sehr zeitaufwändig und dazu bedarf es der Mithilfe und der Beobachtungsgabe des Tierbesitzers.

Dabei ist es wichtig auf die Symptome zu achten, die lt. Hahnemann „auffallend, sonderlich, ungewöhnlich und charakteristisch“ sind. Ebenso wichtig sind frühere Krankheiten oder Verletzungen, familiäre Belastungen, Haltung und Fütterung. Je genauer und ausführlicher die Anamnese erfolgt um so erfolgreicher ist die Fallaufnahme.

 

Und was ist mit dem Placebo-Effekt?

 

Die Gegner der Homöopathie greifen immer wieder auf den sogenannten „Placebo-Effekt“ zurück. Manchmal denke ich, das ist ihre einzige Argumentation. Natürlich könnte man bei einem erwachsenen Menschen argumentieren, dass die Person über die Wirkung Bescheid weiß und somit ein psychosomatischer Effekt entsteht. Aber wie soll das bei einem Tier geschehen oder bei einem Kind....

 

 

 

Hinweis: Aus rechtlichen Gründen muss ich darauf hinweisen, dass die Wirksamkeit der Homöopathie als Naturheilverfahren durch keine Studien belegbar ist und deshalb von der Schulmedizin nicht anerkannt wird.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Tierheilpraxis Daniela Jahn